Hochzeit am Spinnerhof Sasbachwalden

Die Hochzeit von Anja und Simon fand komplett auf dem Spinnerhof statt – wirklich entspannend mal keine Fahrtwege innerhalb eines Hochzeitstages zu haben, haha!

Der Tag begann für mich mit dem Fotografieren des Getting-Ready, also Anziehen, Braut-Makeup und so weiter. Braut und Bräutigam machten sich in verschiedenen Zimmern fertig und hatten jeweils ihre Liebsten dabei. Mir gefällt es immer supergut, so direkt am Anfang bereits dabei zu sein, mich auf das Brautpaar einzustellen und gleichzeitig die freudevolle Nervosität unzufangen und dabei Ruhe und Sicherheit zu vermitteln.

Wie meistens war der Teil beim Bräutigam recht zügig abgehandelt, so dass ich mehr Zeit bei der Braut verbracht habe, die von Nicole (mobiler Friseur Hair-Ways) geschminkt und gestyled wurde. Als alles fertig und die Anja wunderschön zurecht gemacht war, wurde sie von Simon abgeholt. Für diese erste Begegnung (First Look) habe ich beide auf den lichtdurchfluteten Treppenaufgang geholt. Das helle, klare Licht unterstützt dabei super den Zauber dieses spannungsvollen Moments!

Als erstes sind wir danach für das Brautpaarshooting in die Reben und zur Mühle unterhalb des Spinnerhofs gegangen (okay, wir haben uns für zwei Minuten ins Auto gesetzt). Der strahlende Sonnenschein dabei hat zwar richtig Lust auf den Hochzeitstag gemacht, mich aber auch als Fotograf herausgefordert, da dabei starke Schatten im Gesicht entstehen. Schatten-Situationen und mein Akku-Blitz haben geholfen, das Sommer-Feeling nicht nur zu ertragen, sondern vielmehr toll in Szene zu setzen, ja zu zelebrieren.

Pünktlich zur kirchlichen Trauung in der Kapelle am Spinnerhof waren wir vom Shooting zurück. Ich hatte sogar noch etwas Zeit, die eintreffenden Gäste zu fotografieren, hier und da ein paar Worte zu wechseln und mich mit der Standesbeamtin dun einem Hobby-Videografen abzustimmen, so dass in der kleinen Kapelle alle Beteiligten gut ihren Aufgaben nachgehen und die Trauung zu einer liebevollen und emotionalen Erfahrung für Brautpaar und Gäste machen konnten.

Im Anschluss durfte ich noch die Gratulationen, das Ausschneiden des Stoffherzes und den Empfang auf der schönen Terrasse des Spinnerhofs (mit toller Live-Music von Nino Cavallo!!) fotografieren. Nachdem ich dann auch die Dekoration im Restaurant-Bereich und das Buffet fotografiert hatte, habe ich mich vom Brautpaar verabschiedet und die Heimfahrt angetreten.
Danke an das Brautpaar und die anderen engagierten Dienstleister für diese gelungene Hochzeit auf dem Spinnerhof!!

Euch gefallen die Fotos?

Dann lernt hier den Menschen hinter der Kamera kennen!

Euer Fotograf