Hochzeitsfotos mit Drohne

Immer öfter sieht man spannende Fotos und Videos, die mit Drohnen aufgenommen wurden.
Kann man auf diese Weise auch spannende Hochzeitsfotos machen?

Brautpaar-Shooting

Mit einer Fotodrohne hat man unglaublich viele neue Gestaltungsmöglichkeiten für Hochzeitsfotos.
Besonders naheliegend sind beeindruckende Übersichtsaufnahmen vom Brautpaar in einer romantischen oder industriellen Landschaft beim Fotoshooting.
Auch in unwegsamem Gelände kann man schnell den Standort der Kamera wechseln anstatt minutenlang herum zu klettern.
Das lockert das Shooting auf und spart eine Menge Zeit!

Gruppenfotos

Eine besonders lohnenswerte Möglichkeit, eine Drohne auf eurer Hochzeit einzusetzen ist das große Gruppenfoto.
Klar, nicht jedes Brautpaar braucht und möchte ein Gruppenfoto mit allen Gästen. Aber wenn, dann war das bisher immer ein größerer Aufwand, die geeignete Position für Fotograf und Gäste zu finden.
Mit einer Drohne, kann man sich einfach irgendwo aufstellen und in kurzer Zeit von schräg oben ein Gruppenbild aufnehmen, auf dem alle Gäste gut zu erkennen sind.
Toller Nebeneffekt: Die Gäste sind von der Technik begeistert und lächeln automatisch in die Kamera! :-)

Äußere Umstande und Bildqualität

Drohnen sind empfindlicher als die normalen Kameras, die ich für Hochzeitsfotos einsetze. Sie können nicht bei Regen oder Wind fliegen, dürfen rechtlich nicht überall eingesetzt werden und sind von der Bildqualität her auf dem Niveau einer guten Handykamera.
Das sind Einschränkungen, mit denen man gekonnt umgehen muss, so dass bisher nur wenige Hochzeitsfotografen Drohnen überhaupt einsetzen.
Doch ich finde, die außergewöhnlichen Möglichkeiten sind es auf jeden Fall wert, jetzt schon zu den ersten Brautpaaren zu zählen, die Drohnen-Fotos von ihrer Hochzeit haben! :-)

 

Bucht den Einsatz meiner Drohne zu eurem Fotopaket hinzu und lasst uns gemeinsam die spannendsten Perspektiven für eure Hochzeit aussuchen! :-)
-> Hier Kontakt aufnehmen